Foto: Roscha A. Säidow

Figuren- und Objekttheater mit Zeitzeugen

Million Miles

Physikalisches Tête-à-Tête im Sekundentakt

Do 6.4. 20 Uhr Premiere
Fr/Sa 7./8.4. 20 Uhr  
Fr/Sa 12./13.5. 20 Uhr  

Wie sieht sie aus? Wie riecht sie? Wie schmeckt sie? Was sind ihre Hobbies? Die Retrofuturisten untersuchen diese bekannte Unbekannte: die Zeit. Sie machen sie sichtbar und nehmen sich die Zeit für ein Innehalten. »Denn unangreifbar führt sie uns immer weiter Richtung Zukunft und gönnt uns dabei nur drei Sekunden Gegenwart. Das ist nicht genug!« »Million Miles« stellt die Zeit ins Rampenlicht und fragt: »Warum hältst du uns so in Atem, Baby?«

 

Trailer >>>

Retrofuturisten

Koproduktion mit SCHAUBUDE BERLIN · Regie: Roscha A. Säidow · Spiel: Franziska Dittrich · Szenografie: Jonathan Gentilhomme · Musik: Schmidti · Gefördert von: Berliner Kultursenat · Unterstützt von: HfS »Ernst Busch«, Zeitgenössische Puppenspielkunst · Dauer: ca. 60 Minuten · 12,50 € / ermäßigt 8 €

Unser Foyercafé öffnet am Abend bzw. Samstag / Sonntag eine Stunde vor Vorstellungsbeginn.